top of page

AGB

Unterricht - Training

BEGRIFFE

Als Schülerin/Schüler gilt, wer sich für einen Golf-Unterricht anmeldet.

Anmeldung ist die mündliche oder schriftliche Erklärung ein Unterrichtsangebot in Anspruch nehmen zu wollen.

Golf-Lehrer sind Personen, die Golf-Unterricht erteilen.

Golf-Einheit ist die Unterrichtseinheit in der Dauer von 50 Minuten.
Kurs ist ein Ausbildungsangebot, das aus mehreren Golf-Einheiten besteht.

Firmen-Incentives werden wie ein Kurs gehandhabt.

ANMELDUNGEN – GÜLTIGKEIT DER AGB – DATENSCHUTZ

Anmeldungen zum Unterricht erfolgen jeweils verbindlich.

Mit der Anmeldung akzeptiert die Schülerin/der Schüler diese allgemeinen Geschäftsbedingungen in allen Punkten vorbehaltlos.

Personenbezogene Daten werden entsprechend den Golfschule Sandra Fischer-Datenschutzhinweisen verarbeitet und gespeichert.

Im Zuge des Golf-Unterrichts erteilte weitere Informationen der Schülerinnen/Schüler werden vertraulich behandelt.

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN - UNTERRICHTSGEBÜHR

Der Anspruch von Golfschule Sandra Fischer auf Bezahlung der Kurs-Teilnahmegebühr entsteht mit der Anmeldung und Bestätigung der Teilnahme.

Erst nach Eingang der Kursgebühr bis zum angegebenen Zeitpunkt, ist die Kursteilnahme bestätigt.

Sollte die Kursgebühr nicht bis zum angegebenen Zeitpunkt erfolgt sein, ist die Golfschule Sandra Fischer berechtigt entweder am Vertrag festzuhalten und die vereinbarte Teilnahmegebühr weiter zu fordern oder nach ergebnisloser Mahnung vom Vertrag zurückzutreten und den Platz an andere Personen zu vergeben. Die Schülerin/der Schüler ist jeweils zur Bezahlung von Bearbeitungsgebühren verpflichtet.

STORNOBEDINGUNGEN FÜR DEN GEBUCHTEN GOLFUNTERRICHT

Eine Stornierung hat schriftlich zu erfolgen!

Eine Stornierung wegen schlechter Wettervorhersagen ist nicht möglich! Es greifen auch in diesem Fall die aufgelisteten Stornobedingungen.

Bei einer Stornierung bis 15 Tagen vor dem Unterricht wird keine Stornogebühr verrechnet.

Bei einer Stornierung von 14 Tagen bis 3 Tagen vor dem Unterricht, wird 50% des gesamten Betrags verrechnet.

Bei einer Stornierung innerhalb von 2 Tagen bis Unterrichtsbeginn wird der gesamte Betrag verrechnet. 

Kulanz: Sollte die Schülerin/der Schüler innerhalb von 14 Tage vor Unterrichtsbeginn aus irgendeinem Grund verhindert sein, hat dieser die Möglichkeit sich für einen gleichartigen Kurs zu einem späteren Termin anzumelden und diesen dann zu besuchen.
Es ist immer möglich, eine Ersatzperson für den jeweiligen Termin zu organisieren. Diese muss rechtzeitig vor Beginn des Unterrichts bekannt gegeben werden (Name, Mail, Tel-Nr.).

VERSÄUMEN DES UNTERRICHTS

Werden Unterrichtseinheiten versäumt, wird der gesamte Betrag verrechnet.

KURSABSAGE

Der Kurs kann in begründeten Fällen (z.B. zu geringe Teilnehmerzahl, Ausfall des Pros, …) jederzeit von Seiten der Golfschule aus dem Kursprogramm genommen werden.

Geleistete Anzahlungen werden umgehend der Schülerin/dem Schüler rückerstattet.

BLÖCKE

Schülerinnen/Schüler können für Golf-Einheiten Blöcke für 10 Einheiten (11 Einheiten) erwerben.

Diese Blöcke sind ab Erwerb, bis zur nächsten Preisanpassung gültig. Ab einer Preisanpassung, können bis dahin nicht konsumierte Golf-Einheiten aber mit Aufzahlung besucht werden.

Die Blöcke sind nicht übertragbar.

Nicht konsumierte Golf-Einheiten werden nicht rückgekauft.

HAFTUNG VON GOLFSCHULE SANDRA FISCHER

Die Teilnahme am Golf Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr der Schülerin/des Schülers. Körperhaltungen während des Golf Unterrichts werden von der Schülerin/dem Schüler eigenverantwortlich ausgeführt. Die Haftung von der Golfschule Sandra Fischer ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Eine Haftung für Kleidung, Wertgegenstände oder Geld wird ausgeschlossen.

8. SCHLUSSBESTIMMUNGEN
Es gilt das österreichische Recht. Gerichtsstand für sämtliche Rechtsstreitigkeiten ist das sachlich zuständige Gericht in Linz.

bottom of page